LiveZilla Live Chat Software

Übersicht über das Historische Archiv der BMW AG.

Rechnet man die Anfänge des Werkes in Eisenach mit ein, umfasst die Entwicklung von BMW einen Zeitraum von rund 100 Jahren. Kernaufgabe des Historischen Archivs ist die lückenlose Sammlung, Präsentation und wissenschaftliche Auswertung aller Dokumente, die für die Unternehmensgeschichte von Bedeutung sind.

Dazu gehören zum Beispiel rund 200.000 Bildmotive, 4.000 Werbeprospekte und 2.000 Betriebsanleitungen. Über die Auslieferungsbücher lassen sich die Produktionsdaten nahezu aller seit 1923 hergestellten Fahrzeuge recherchieren. Besitzer klassischer BMW Fahrzeuge (Motorräder bis Baujahr 1969 und Automobile bis einschließlich der 02er-Reihe und den ersten Sechszylindern der 60er Jahre) können sich direkt an das Historische Archiv wenden. Auch alle anderen Personen, die sich für die Geschichte von BMW interessieren, finden im Historischen Archiv kompetente und hilfsbereite Ansprechpartner.

Bild vergrößern
Im fünfstöckigen Gebäude des historischen Archivs lagern hunderte Produkte und Archivmaterial.

Bild vergrößern
BMW verfügt über eine fast komplette Sammlung aller jemals produzierter Produkte, allesamt im arteFact - HIAS Sammlungs Modul erfasst, katalogisiert und beschrieben (Zustand, Provenienz etc...)

Bild vergrößern
BMW beschreibt mit seiner Geschäftstätigkeit eine fast 100 jährige Geschichte. Im modernen Bürogebäude nimmt das archiv für Aktuelles eine ganze Etage ein.